Künstliche Intelligenz im Online Marketing

Künstliche Intelligenz im Online Marketing

Künstliche Intelligenz (KI) sollte für viele Personen kein Fremdwort mehr sein: Ob Sprachassistenten, Chatbots oder Suchmaschinen. KI gibt es schon seit 60 Jahren und wird immer weiterentwickelt. Viele setzen sie ein, um einen besseren Service und ein zielgerichteteres Marketing zu bieten. Über Big Data können bereits Unmengen an Daten genutzt werden, um individuelles Marketing zu betreiben. Anhand dieser Daten können Sie wissen, was Ihr Kunde will, noch bevor er es selbst weiß. Der Fokus liegt somit heutzutage viel mehr darauf, dass KI Sie dabei unterstützt, die richtigen Marketingentscheidungen zu treffen. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Chancen von Künstlicher Intelligenz für Ihr Online Marketing anhand von Praxisbeispielen aufzeigen.

Einsatz von KI im Online Marketing

Unter KI versteht man eine Technologie, die auf Basis einer großen Datenmenge (Big Data) Muster oder Zusammenhänge in Kundendaten erkennen kann. Durch die Verwendung von Machine Learning kann KI erkennen, wo die Internet-Nutzer herkommen, wo sie hingehen, was sie interessiert und was sie interessieren könnte. Auf Basis dessen kann KI eigenständige Entscheidungen treffen, wenn es um Produktvorschläge oder Kampagnengestaltung geht.

Laut einer Statista-Studie wenden Unternehmen KI am stärksten bei der Datenanalyse an. Gerade bei der Datenanalyse kann die Technologie schneller Daten zusammenfassen, diese bewerten und in einen Zusammenhang bringen. Für diese Aufgabe würde ein Mensch einige Zeit benötigen. Darüber hinaus nutzen Unternehmen KI bei weiteren Marketing-Maßnahmen wie E-Mail-Marketing, Visual Search und Content-Erstellung. Gerade die letzteren Maßnahmen bieten für die Zukunft ein großes Potential, ein noch zielgerichteteres und personalisiertes Marketing zu betreiben.

Automatisierung von Marketing-Maßnahmen mithilfe von KI. Quelle: Statista

Vorteile für Ihr Online Marketing

Mit Hilfe von KI können im Marketing alltägliche Aufgaben schneller und auch effizienter übernommen werden. Somit ergibt sich zum einen eine höhere Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit und zum anderen eine Verbesserung der Content-Qualität, Marketingkosten und -ressourcen. Diese konkreten Vorteile und Chancen ergeben sich für Ihr Unternehmen, wenn Sie KI einsetzen:

1. Effizientere Kampagnen

KI gestützte Werkzeuge sammeln die Daten Ihrer Kampagnen und können daraus Faktoren ziehen, um ihren Erfolg vorab messen zu können. Damit können Sie den Erfolg Ihrer Kampagne einschätzen und ihn über Anpassungen steigern. Z.B. wenden Unternehmen auch dann Predictive Analytics an, wenn sie dem Kunden auf der Website weitere Produkte empfehlen: „Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen“. Auf Basis dessen können Kampagnen viel gezielter ausgespielt werden, sodass sich Ihre Kosten reduzieren und Sie Ihre Conversion-Rate steigern.

2. Mehr Personalisierung

Internet-Nutzer besuchen soziale Medien, geben Suchanfragen in Google ein und schließen eventuell einen Kauf ab. All diese Informationen über die Customer Journey können nun viel besser anhand von KI abgebildet und in einen Zusammenhang gebracht werden. Anhand dieser Informationen können Anzeigen personalisiert ausgespielt werden. Auch ist KI in der Lage personalisierten Content mit einem automatisch generierten Text zu einem individuellen Zeitpunkt auszuspielen.

3. Beschleunigte Automatisierung

KI ermöglicht Ihnen, dass Sie Ihre Marketing-Prozesse automatisiert beschleunigen und so Ihre Mitarbeiter entlasten. Sie können personalisierte Anzeigen ausspielen, ohne dass ein Mitarbeiter jede Anzeige manuell bearbeiten muss. Damit sparen Sie gleichzeitig Zeit und Ihre Mitarbeiter können andere Aufgaben übernehmen. In Zukunft soll es möglich sein, personalisierte E-Mails zu versenden, um noch zielgenaueres Marketing betreiben zu können.

4. Optimierte SEO-Maßnahmen

Der Kampf um den höchsten Rang in den Google Suchergebnissen ist in den vergangenen Jahren stärker geworden. SEO-Manager müssen ihre Website immer öfter aktualisieren und an Ranking-Faktoren anpassen. KI kann dabei unterstützen, indem KI-gesteuerte Tools SEO-Maßnahmen vorschlagen, die zu einer besseren Sichtbarkeit beitragen.

5. Vorteile auf Nutzerseite

Die Vorteile von KI sind nicht nur für Unternehmen relevant, sondern sind auch für den Nutzer bemerkbar. Laut einer Studie von bitkom nutzen bereits viele Menschen die Technologie. Darunter fallen Textvorschläge bei Nachrichten, Vorschläge für Routen, Empfehlungen bei Streamings und automatische Übersetzungen.

Quelle: bitkom.org

BEST PRACTICES VON KI IM ONLINE MARKETING

Bisher konnte KI schon bei mehreren Prozessen und Kampagnen im Marketing erfolgreich eingesetzt werden und zu einer erfolgreichen Erreichung der Marketingziele beitragen. Wir stellen Ihnen Business-Cases vor, die Ihnen die Möglichkeiten vom Einsatz von KI verdeutlichen:

Eine zielgruppenspezifische Website

Die Hotelkette Jurys Inn setzte KI bei Ihren Hotelbuchungen ein. Sie sammelten Daten zu den Interessen der Kunden. Über eine starke Korrelation des Interesses an Sportevents und der Hotelbuchungen fanden sie heraus, dass viele ihrer Kunden ein Zimmer gebucht haben, um an einem Sportevent teilzunehmen. Daraufhin haben sie eine extra Seite erstellt, die Informationen rund um Sportevents und die Buchung von passenden Hotelzimmern enthält.

Digitale Sprachassistenten

Immer mehr Menschen nutzen digitale Sprachassistenten wie Alexa, Google Assistant, Siri oder Cortana. Diese Assistenten unterstützen uns dabei, die für uns richtigen Ergebnisse herauszufiltern und auszuspielen. Anhand von Daten hat KI gelernt, was uns gefällt und erstellt darauf basierend Vorschläge für ein passendes Rezept, einen geeigneten Urlaubsort oder ein Geschenk für die Familie. Die KI weiß also schon was wir wollen, bevor wir auf die Idee gekommen sind, was das genau ist. Damit Sie als Unternehmen bei Suchanfragen ausgespielt werden, sollten Sie sich noch stärker auf Ihr Suchmaschinen-Ranking fokussieren, denn nur die ersten Plätze werden der Person vorgeschlagen.

Predictive Analytics

Amazon und Netflix nutzen KI bei der Empfehlung von weiteren Videos und treffen damit immer genauer die Bedürfnisse ihrer Kunden. Amazon ermittelt anhand vorheriger Käufe oder Produkte, die Sie sich angesehen haben, welche Produkte für Sie noch interessant sein könnten. Auch werden die Vorlieben mit denen anderer Nutzer verglichen, um weitere Produkte vorzuschlagen. Amazon bietet Ihnen sogar die Möglichkeit, Ihre Empfehlungen selbst zu beeinflussen, indem Sie vorgeschlagene Produkte ausschließen können.

Personalisierte Anzeigen

Facebook übernimmt hier eine Vorreiterrolle und bietet Unternehmen an, ihre Produkte über Retargeting zu vermarkten. Dynamische Ads zeigen dabei Produkte an, die den jeweiligen Facebook-Nutzer interessieren. Zum Beispiel können Sie Personen, die interessiert daran sind, ein Haus zu kaufen, passende Häuser per automatisierter Anzeige vorschlagen. Dabei werden Kriterien wie Standort, Preis und Wohnfläche berücksichtigt. Das gleiche Prinzip gilt z.B. für die Tourismus-Branche. Hier können Sie Interessenten, die schon eine bestimmte Seite und Reiseziel besucht, aber nicht gebucht, haben, zum Buchen der individuellen Reise motivieren.

Kundenfeedback durch Chatbots

Wenn man an KI im Kundenservice denkt, kommt dem ein oder anderen direkt ein Chatbot in den Sinn. In den letzten Jahren haben sich Chatbots enorm weiterentwickelt und können nun viel besser auf Kundenanfragen reagieren. Noch wichtiger als das erlebte Kundenerlebnis, das auch immer mehr verbessert wird, ist dabei die Aufnahme von Kundenfeedback und die Empfehlungen von Produkten. HelloFresh bietet einen Facebook-Messenger-Chatbot an, der Rezepte nach den individuellen Vorlieben vorschlägt. Dabei werden Rezepte des Blogs durchsucht und versendet.

Quelle: Userlike.com

Fazit: KI gestütztes Marketing fördert Ihren Erfolg

Noch ist die Entwicklung der KI noch nicht so weit, dass sie völlig autonom handeln kann und keine menschliche Unterstützung mehr benötigt. Jedoch kann KI Sie schon dabei unterstützen, Ihre Kundendaten nicht nur zusammenzufassen, sondern auch zu bewerten und im Hinblick auf die Customer Journey zu analysieren. Wofür ein Mensch etwas mehr Zeit und Wissen benötigt, kann eine KI ohne viel Aufwand nach einem gewissen Lernzeitraum umsetzen. Mit Hilfe dieser Technologie können Sie Ihre Kampagnen personalisierter und damit zielgerichteter ausrichten. Auch sparen Sie erhebliche Kosten ein und können Ihre Mitarbeiter-Ressourcen für weitere Aufgaben nutzen.

Man sollte KI trotzdem behutsam verwenden, da sich viele Menschen durchleuchtet und beobachtet fühlen und der Technologie nicht ganz vertrauen. Aber KI sollte keinesfalls als Gegenspieler angesehen, sondern für die Aufgaben eingesetzt werden, die automatisiert erledigt werden können. Dabei sollte auch der Faktor Mensch nicht außer Acht gelassen werden, der noch zielgerichteter arbeiten kann und mehr Kreativität für neue Kampagnen entwickeln kann.

Nutzen Sie bereits KI in Ihren Prozessen? Wie stehen Sie zu dem Einsatz von KI?

Schreiben Sie einen Kommentar

ten − three =

Close Menu